engagiert – mitfühlend - kompetent

Brosig Bestattungen - Bestatter in Stuttgart aus Leinfelden-Echterdingen

Individuelle Trauerfeiern und würdevolle Bestattungen mit Ihrem Bestatter im Großraum Stuttgart und auf den Fildern

Bestatter zu sein bedeutet für uns viel mehr, als nur einen Beruf auszuüben. Es ist für uns eine Herzensangelegenheit, den Hinterbliebenen im Trauerfall persönlich zur Seite zu stehen ...

>mehr erfahren

Mit einem individuellen Abschied entsteht eine bedeutende Erinnerung. Welche Möglichkeiten gibt es heute, die Trauerfeier ganz persönlich zu gestalten?  ...


>mehr erfahren

Nach mir die Sintflut? Entlasten Sie Ihre Angehörigen, indem Sie für Ihre eigene Bestattung Vorsorgemaßnahmen treffen ...

>mehr erfahren

Sie möchten wissen, wie es bei uns aussieht?
Hier ein erster Eindruck.

Wieviel kostet ein Bestatter im Großraum Stuttgart?

Um diese Frage beantworten zu können, benötigt der Bestatter ein paar Informationen. Zum Beispiel den Wohnort in Stuttgart oder Umland (jede Gemeinde hat unterschiedliche Friedhofsgebühren), ob ein Grab vorhanden ist oder ein neues benötigt wird, soll es eine Erd- oder Feuerbestattung werden, wird eine Traueranzeige gewünscht (in der Stuttgarter Zeitung beispielsweise kostet eine Anzeige je nach Größe zwischen 500 und 1500 Euro) und anderes.
 
Es ist also nicht ganz einfach, darauf als seriöser Bestatter eine pauschale Antwort zu geben. Deshalb bietet sich ein unverbindliches und kostenfreies Informationsgespräch zur Klärung dieser Frage an. Gerne erstellen wir aber auch Angebote per Mail oder am Telefon, wenn wir die entsprechenden Details kennen.

In welchem Umkreis ist Brosig Bestattungen rund um Stuttgart tätig?

Von unserem Standort in Leinfelden-Echterdingen aus sind wir in der Regel in einem Radius von etwa 20-30 km als Bestatter tätig, wobei das von der gesamten Situation abhängig ist.

Welche Aufgaben übernimmt ein Bestatter?

Von einem Bestatter können Sie eine breite Palette von Dienstleistungen erwarten, darunter die Beratung, Bestattung, Trauerbegleitung und Nachsorge. Sie wählen aus, welche Leistungen der Bestatter für Sie erbringen soll.

Wir bieten alles, was Sie von einem Bestatter erwarten - von ersten Beratungsgespräch und der der Beerdigung bis zur Trauerbegleitung und Nachsorge. Sie entscheiden, wobei wir Ihnen helfen dürfen.

Ist für Bestatter in Stuttgart ein Sarg vorgeschrieben?

Ja, ein Sarg ist für einen Bestatter (fast) immer notwendig. Die einzige Ausnahme, die das Bestattungsgesetz BW zulässt, sind Erdbestattungen von Personen, deren Religionszugehörigkeit eine Bestattung ohne Sarg vorsieht, zum Beispiel Menschen mit muslimischem Glauben.

Es gibt jedoch einige Gemeinden, die eine Bestattung ohne Sarg ablehnen und an spezielle Friedhöfe verweisen, auf denen entsprechende Grabfelder vorhanden sind. Auch für die Feuerbestattung wird immer ein Sarg benötigt. Es gibt Alternativen zum Holzsarg (Korb, spezieller Karton), aber für den Verbrennungsvorgang wird immer Holz benötigt und das Krematorium kann entsprechende alternative Materialien ablehnen. Und ein Pappsarg ist teurer als ein schlichter Kiefernholzsarg, da er stabil sein muss und dementsprechend verstärkt wird.